logo

Sommerschließzeit

Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg (SSH)
Schließzeit: 19.07. bis 31.08.2024
Erster Trainingstag: Montag, der 02.09.2024

Stadtbad Tempelhof (Götzstraße)
Schließzeit: 14.07. bis 08.09.2024
Erster Trainingstag: Montag, der 09.09.2024

Wir wünschen allen Mitgliedern eine schöne und entspannte Urlaubszeit, kommt gesund wieder!

Medaillenregen für die SG Schöneberg bei den NDM „Lange Strecke “ 2023 in Braunschweig

Am Wochenende vom 18./19. Februar fanden die Norddeutschen Meisterschaften „Lange Strecke“ in Braunschweig statt. Am 17. Februar traf ich (Mira Radtke) mich am Potsdamer Hauptbahnhof mit Jacky und meiner Mutter, um nach Braunschweig zu fahren. Nach gut drei Stunden Zugfahrt und mit einer Verspätung von einer Stunde kamen wir um 21 Uhr am Braunschweiger Hauptbahnhof an. Das Hotel lag günstig direkt gegenüber vom Hauptbahnhof, sodass wir nur hinüberlaufen mussten. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten und unsere Zimmer bezogen hatten, fiel ich müde und erschöpft ins Bett.

Der nächsten Morgen fing dann leider bei mir nicht so gut an. Meine Nase war verstopft und ich hatte leichte Halsschmerzen. Also wurden in einer Apotheke noch schnell Nasenspray und Hustenbonbons besorgt, um meiner Erkältung so gut es ging entgegenzuwirken. Ich fühlte mich jedoch körperlich fit genug. Danach trafen wir uns zu dritt zum Frühstück, das sehr lecker war. Im Anschluss ging es dann wieder zum Hauptbahnhof, wo wir die Tram in Richtung Sportbad Heidberg nahmen. 15 Minuten später waren wir vor Ort. Nachdem wir einen Platz direkt am Wettkampfbecken gefunden hatten, machte ich mich warm und sprang danach zum Einschwimmen ins Wasser. Hier galt es herauszufinden, ob ich mich trotz der leichten Erkältung körperlich fit genug für den Wettkampf fühlte. Beim Einschwimmen und nach einigen Starts und Wettkampftempoangängen hatte ich ein gutes Gefühl und somit stand meinem ersten Start die 800m Kraul nichts mehr im Wege.

Ich schlug in einer Zeit von 9:41,59 Sekunden an. Dies bedeutet für mich nicht nur eine neue persönliche Bestzeit, sondern auch der zweite Platz im Jahrgang 2008. Nach den 800 Metern hatte ich eine Pause, in der ich mich von den 800 Metern erholte und mich mit einer Portion Nudeln vom Buffet der SSG Braunschweig stärkte. Währenddessen vertrat Ben David Preuß, der in diesem Jahr mit Sportlern des Landesleistungszentrums unter der Leitung von Florian Zarp angereist war, die SG Schöneberg über die 1500 Meter Kraul. Dies gelang ihm außerordentlich gut. Er schlug in einer Zeit von 17:20,50 Minuten an. Das bedeutete für ihn ebenfalls eine neue Bestzeit und Platz 2 in der Jahrgangswertung des Jahrgangs 2009. Zum Abschluss eines anstrengenden Tages musste ich noch die 400 Meter Lagen bewältigen. Dies gelang mir ebenfalls gut und ich schwamm in einer Zeit von 5:27,30 eine neue Bestzeit und auf den Bronzerang in der Jahrgangswertung. Im Anschluss fuhren wir ins Hotel zurück, wo wir zusammen Abendbrot aßen und ich anschließend müde und erschöpft in mein Bett fiel.

Am nächsten Morgen ging es meiner Erkältung zum Glück besser und ich freute mich auf die anstehenden 1500 Meter Kraul. Nach dem Frühstück checkten wir im Hotel aus und fuhren wiederum mit der Tram in Richtung Sportbad. Heute musste Ben David zuerst über die 800 Meter Kraul an den Start. Er sicherte sich hier in einer neuen persönlichen Bestzeit von 9:06,93 den dritten Platz in der Jahrgangswertung.

Siegerehrung Ben-David Preuß über 800 m Freistil

Nun war ich wieder an der Reihe und musste mich über die 1500 Meter beweisen. Dies gelang mir leider nicht so gut, wie ich erhofft hatte und somit blieb ich in einer Zeit von 18:43,61 über meiner persönlichen Bestzeit. Trotzdem sicherte ich mir, wie schon über die 800m den 2. Platz. Ben David schwamm über die abschließenden 400 Lagen ebenfalls wie ich auf Platz 2. Er konnte hierbei erneut eine persönliche Bestzeit in 5:06,74 erzielen. Es war ein langes und anstrengendes Wochenende. Wir konnten für die SG Schöneberg bei 6 Starts insgesamt 6 Medaillen zurück nach Berlin bringen. Bericht von Mira Radtke und Ben-David Preuß

Dieses ist erneut ein herausragendes Resultat und sogar noch eine Medaille mehr als im vorangegangenen überaus erfolgreichen Jahr. Hierbei wurden fast ausschließlich neue Bestzeiten von den beiden Aktiven aufgestellt. Danke an Jacky für die tolle Betreuung und herzlichen Glückwunsch an die beiden erfolgreichen Aktiven !!!!

Unsere Partner