Berichte

Rüstringer Friese 2017

Auch in diesem Jahr machte sich eine kleine Schar mutiger Mastersschwimmer auf den Weg ins Friesenland nach Wilhelmshaven, um sich mit anderen Masters im Wettkampf zu messen. Dieser Wettkampf ist immer auch recht gut besetzt.So wurden auch in diesem Jahr wieder Masters Rekorde geschwommen.Horst Lehmann von der Humbold Uni schwamm über 200 m Schmetterling AK 70 Europa Rekord und über 50

Weiterlesen

Drucken

62. Alte Meister Schwimmen

In diesem Jahr fand dieser Traditionswettkampf erst Ende Januar und mit erweitertem Programm statt und erfreute sich wieder reger Beteiligung. Gern wären wir auch Staffeln geschwommen, aber leider waren nur mixed Staffeln ausgeschrieben.

Dennoch waren wir mit zahlreichen Aktiven am Start und konnten uns sehr erfolgreich präsentieren. So konnte Peter Schmidt AK 80 alle

Weiterlesen

Drucken

DKM Masters 2016

Trotz der Unannehmlichkeiten durch die Bauarbeiten am Stadionbad in Hannover gingen wir mit großen Erwartungen in die Wettkämpfe. Vor allem die mixed Freistilstaffel in der AK 280 + war uns wichtig, da wir uns vorgenommen hatten, den Deutschen Rekord zu verbessern, was uns dann mit einer guten Zeit gelang. Wir schwammen in folgender Besetzung: Peter Schmidt 36,58, Gisela Enke 36,96, Joachim Schulze 34,42 und Lenka Noitz 33,80 und

Weiterlesen

Drucken

DMS Masters 2016

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Masters erreichten wir dieses Jahr wieder das Bundesfinale und insgesamt den 18. Platz von über 100 angetretenden Mannschaften. Dies erreichten wir trotz der Tatsache, dass wir weder im Vorkampf, noch im Bundesfinale in München mit der besten Mannschaft antreten konnten, da wir durch Erkrankung, persönliche, berufliche und familiäre Verhinderungen auf acht Leistungsträger verzichten mussten.

Weiterlesen

Drucken

BKM der Masters 2016

Mit einem neuen deutschen Mastersrekord über 4x50 m Freistil mixed in der AK 280 in 2:24,24 konnten wir uns wieder in die Rekordliste des Deutschen Schwimmverbandes eintragen.Beteiligt an diesem Erfolg waren Peter Schmidt 37,00 Giesela Enke 38,81, Joachim Schulze 35,11 und Lenka Noitz 33,32.

Aber auch sonst waren wir sehr erfolgreich.So wurde die Lagen Staffel der Herren in der

Weiterlesen

Drucken

EM der Masters

1xGold, 2xSilber und 3x Bronze

Bei den European Masters Championships in London konnten wir uns sehr erfolreich behaupten. Den ersten Wettkampf hatte Lenka Noitz, die in der AK 60 über 200 m Freistil in der kleineren Halle 2 , wo sie gegen sehr starke

Weiterlesen

Drucken

Berliner-Masters-Cup 2016

Die Berliner Masters Meisterschaften wurden wieder in den Internationalen Berliner Masters Cup eingebettet.Der Wettkampf fand am 23./24. April 2016 in der SSE an der Landsberger Allee statt.Wir waren mit einer überschaubaren Mannschaft am Start, konnten uns aber recht gut in Szene setzen. So stellten wir 12 x den Sieger

Weiterlesen

Drucken

DM der Masters 2016

Die DM der Masters „Kurze Strecken“ fanden in diesem Jahr in Gera statt. Leider musste nur drei Tage vor dem Veranstaltungsbeginn Lenka Noitz wegen einer dringenden Augen Operation ihre Wettkämpfe absagen und konnte so ihre Vorjahrestitel nicht verteidigen. Für sie eine große Enttäuschung.

Weiterlesen

Drucken

LEN European Masters Top 10

In den europäischen Bestenlisten der Masters (LEN) 2015 konnten wir uns wieder zahlreich platzieren.Aber auch in den Allzeit 10 – Bestenlisten von Europa, die alle Ergebnisse ab 1989 umfasst sind wir mit fünf Aktiven vertreten.

Weiterlesen

Drucken

Int. Masters Schwimmfest

Wir waren wieder dabei und konnten unere Form auf der 25m Bahn im Sportorum am Olympiastadion testen. Die Ergebnisse sind schon mal mit einigen Bestzeiten recht vielversprechend. So konnte Lenka Noitz AK 60 sich über 100m Lagen auf 1:27,02 verbessern und die 100m Freistil in 1:16,22 gewinnen.

Joachim Schulze AK 75 konnte die 100m und

Weiterlesen

Drucken

NDM Masters 2016

Mit 12 Einzeltiteln und zwei Staffelsiegen haben wir vier Starter den Verein in Braunschweig sehr gut vertreten.Besonders Peter Schmidt ( AK 80 ) konnte alle seine sechs Rennen überlegen gewinnen und sich damit in einigen Diziplinen an die Spitze der Deutschen Bestenliste setzen.Hier seine Siegerzeiten 50F 0:37,70, 100F 1:30,62, 50 B 0:48,93, 50 R 0:47,35, 100 R 1:52,21 und 200 R in 4:05,14.

Weiterlesen

Drucken

Partner & Sponsoren