DM Masters 2014

Verfasst von J.S. am .

Titze-Cup 1
Teilnehmer der Rekordstaffel

Erfolgreiche DM der Masters „lange Strecke“ 2014 in Gera

Im schönen Hofwiesenbad in Gera begannen am Freitag, dem 04.04.2014, die Wettkämpfe. Gleich im ersten Wettkampfabschnitt konnten wir ein Zeichen setzen und die 4 x 100m Lagenstaffel der Herren in der AK 280 in neuer Deutscher Masters Rekordzeit von 5:48,30 gewinnen. Es schwammen Peter Schmidt (R) 1:40,95, Joachim Schulze (B) 1:37,70, Ulrich Neubecker (S) 1:10,45 und Herbert Scholz (F) 1:19,20. Bei den folgenden 200m Brust sicherte sich Joachim Schulze (AK 70) in 3:33,25 die Vizemeisterschaft. Am nächsten Vormittag begann Jürgen Lowag (AK 75) und schwamm die 400m Lagen in 8: 12,71 ebenfalls auf Platz zwei.

Am Nachmittag waren unsere Rückenspezialisten dran. Es begann Hans - Dieter Fussan (AK80), der sich mit unwiderstehlichem Endspurt in 4:19,45 den Deutschen Masterstitel sichern konnte. Es folgte Andreas Naumann (AK 60), der sich in 3:07,42 die Bronzemedaille erkämpfte. Kurz danach folgte die 4x200m Freistilstaffel, die wir auch in der AK 280 gemeldet hatten. Diesmal mussten wir uns leider den Dresdnern geschlagen geben und waren mit unserem zweiten Platz in 12:01,48 durchaus zufrieden, zumal unsere Rekordzeit aus dem Vorjahr nicht gefährdet war. Im Einzelnen schwammen Andreas Naumann 2:49,44, Peter Schmidt 3:28,15, Joachim Schulze 2:58,81 und Johann Tekken 2:45,08. Zum Abschluss schwamm Joachim Schulze (AK 70) am Sonntag noch die 400m Freistil und landete in 6:36,26 auf Platz sieben. Insgesamt kann man sagen, war es für uns ein sehr effizienter Wettkampf mit 6 Podestplätzen bei 7 Starts.

Drucken