Voll auf die Vier beim Int. WASRA-Cup 2022

Wir waren mit einer großen Mannschaft von 40 Aktiven aus vier Trainingsgruppen beim 22. Internationalen WASRA-Cup im Europasportpark Berlin, der SSE vertreten. Wie schon fast gewohnt, gab es ein spezielles Einlasssystem, zugewiesene Sitzplätze, Einschwimmzeiten und natürlich während der gesamten Zeit die Maskenpflicht. Auch bei diesem Schwimmwettkampf waren erneut keine Zuschauer zugelassen und somit verfolgten sicherlich viele Eltern ihre Kids über den Live-Stream.

Unsere Sportlerinnen und Sportler sprangen 185-mal ins kalte nass und erzielten dabei ganz starke 142 persönliche Bestzeiten. Des Weiteren standen wir insgesamt 47-mal auf dem Treppchen:

  • Platz 1: 14-mal
  • Platz 2: 15-mal
  • Platz 3: 18-mal

Unsere erfolgreichsten Edelmetallgewinner waren zum einem unser Neuzugang im Jahrgang 2011, Ida Kittelmann, mit fünf Gold- und einer Silbermedaille sowie Delphine Jolie Denz im Jahrgang 2010 mit drei Goldmedaillen und zweimal Silber.

In der Rudolphpunktetabelle, welche sich an dem Weltniveau (max. 20 Punkte) in einer Altersklasse orientiert, erreichte Jakob Härzke im Jahrgang 2009 starke 14 Rudolphpunkte über 50m Schmetterling in 0:28,47. Toppen konnte diese Punktzahl noch Ben David Preuß, ebenfalls Jahrgang 2009 über die 800m Freistil, in 9:21,81 mit 15 Punkten. Auch wenn dies nur eine Momentaufnahme ist, sind das beachtliche Leistungen.

Zu diesem großartigen Mannschaftserfolg unsere herzlichsten Glückwünsche. Macht weiter so´ auf dem Weg zu den kommenden Meisterschaften.

Drucken

Partner & Sponsoren