Giraffenpokal 2021 in Chemnitz

Verfasst von J.S. am .

Relativ kurzfristig bot sich der KWK von Jacky die Möglichkeit (unter Eigenregie der Eltern) am letzten Oktoberwochenende am Giraffenpokal in Chemnitz teilzunehmen. Da es für die Kleinen in diesem Jahr nicht so viele Wettkampfmöglichkeiten gibt, nutzen Feli und Janne die Chance, Wettkampferfahrung zu sammeln. Schützenhilfe gab es von Felis großer Schwester Olivia, die die kleine Berliner Delegation mit ihrer Erfahrung verstärkte.

Im Vorfeld des Schwimmwettkampfes wurde am Samstag im Rahmen der Stadtsportspiele ein Swim & Run ausgetragen, den die drei bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune zum Kennenlernen der Schwimmhalle und Aufwärmen absolvierten. Zu aller Überraschung setzen sie sich bereits beim Schwimmen in ihren jeweiligen Altersklassen deutlich an die Spitze und waren auch beim Laufen nicht mehr aufzuhalten, so dass die Siege bei den Jungen und Mädchen der Schüler C und bei den Mädchen der Schüler A nach Berlin gingen.

Am Sonntag ging es dann wieder in die Schwimmhalle und die Nervosität war bei allen groß. Die Veranstaltung war extrem liebevoll organisiert – neben einem Giraffen-Walking-Act gab es überall passende Deko und für die Eltern draußen sogar eine Leinwand, auf der das Wettkampfgeschehen live übertragen wurde. Schnell wurde klar, dass die Konkurrenz in Sachsen nicht schläft und vor allem der Jahrgang 2012 der Jungs sehr stark besetzt war, so dass es für Janne trotz des Erreichens neuer Bestzeiten auf allen Strecken nicht aufs Podium reichte. Umso erfolgreicher waren Feli und Olivia unterwegs, die mit 3x Silber (Feli) und 2x Gold/1x Bronze (Olivia) um den Hals nach Hause fahren durften.

Drucken