Rüstringer Friese 2019

Das internationale Matersschwimmfest in Wilhelmshaven ist immer eine Reise wert und erfreut sich großer Beliebtheit. Wir waren wieder mit acht Aktiven angereist, um gegen starke Gegner den Gesamtsieg zu erkämpfen. Um es vorweg zu nehmen, wir schafften es auf den zweiten Platz hinter dem Gastgeber WSSV, konnten dann aber dennoch als bester Gastverein den Pokal in Empfang nehmen. Überragender Teilnehmer aber war Helmut Richter aus Gladbeck, neu in der AK 80, der über 50 m Freistil (32,07), Schmetterling (37,31) und Rücken (39,65) drei neue Europarekorde aufstellte. Aber wir konnten auch recht gut Punkten und die besten Leistungen in den Alterslassen 65 (Ralf Sigmund 200 F 2:36,91), AK 70 (Jos Packenius 100 L 1:21,44) und Joachim Schulze (50 B 43,41) erzielen.

Auch in den Staffelwettbewerben konnten wir uns durchsetzen und gewannen mit den höchsten Punktzahlen die 4x50 F mixed Staffel in der AK 240 in 2:15,87 (Uli 32,05, Babsi 34,92, Christiane 36,36 und Ralf 32,54), die Männerstaffeln 4x50 L AK 280+ in 2:38,51 (Jos 40,34, Jürgen 49,76, Uli 32,21 und Joachim 36,20) und 4x50 F 280 + in 2:25,09 (Jos 42,90, Joachim 35,93, Jürgen 43,09 und Ralf 33,17).

Hervorzuheben sind noch folgene gute Einzelergebnisse. Da ist Christiane Holz AK 60 über die 100 F mit 1:20,40 und die 200 F in 2:58,77 Bestzeiten geschwommen. Barbara Lösche AK 55 über 50 F 35,10 und 100 L in 1:34,54 . In der AK 80 schwamm Jürgen Lowag die 100 L in 1:46,90 und Bernd Rehbein die 1500 F !! 30:20,56 , in der AK 75 Joachim Schulze über 100 L 1:37,56 und 200 L 3:33,98, in der AK 70 Jos Packenius 200 L 3:05,43, in der AK 65 Ralf Sigmund 400 F 5:37,12 und noch Uli Neubecker AK 60 über 50 S in 32,75 und 100 F in 1:09,92.

Alle weiteren Ergebnisse findet ihr auf der Ergebnisliste unserer Homepage. Gelungen war auch wieder die schöne Nachfeier mit traditionellem Grünkohlessen, Siegerehrung und Tanz.

Drucken

Partner & Sponsoren