Spandau Masters

Verfasst von J.S. am .

Die Wasserfreunde Spandau hatten wieder zu ihrem internationalen Masters- Schwimmfest geladen und wir waren diesmal auch mit einer großen Mannschaft am Start. Wir hatten drei Staffeln gemeldet, die wir mit guten Zeiten gewannen. Einmal war da die 4x50 m Lagenstaffel AK 240 in 2:23,52 und in der AK 280 in 2:30,71 . Hier verfehlten wir leider den Deutschen Masters Rekord nur knapp um eine Sekunde. Na dann eben beim nächsten mal.

Bei der 4 x 50 Freistilstaffel in der gleichen AK erzielten wir mit 2:12,14 ebenfalls eine gute Zeit . Peter Jurkat schwamm hier als Schlussschwimmer tolle 0:28,92 min.

Ansonsten konnten wir in der Mannschaftswertung Platz 4 erreichen und kamen 16x in den Einzelwettbewerben auf Platz eins ein. Unsere Sieger waren:

Lenka Noitz AK60 100 F 1:16,82 und 100 L 1:29,72
Sven Walser AK 50 50 S 0:31,47
Ulrich Neubecker AK 55 100 F 1:07,72 und 200 F 2:31,63
Bernd Brauer AK 60 100 B 1:36,22
Ralf Sigmund AK 65 100 F 1:11,40 , 200 F 2.37,54 und 25 m Tauchen 18,62
Peter Jurkat AK 65 50 F 0:30.63
Jos Packenius AK 65 100 L 1:21,27
Peter Brandt AK 70 50 R 0:41,90
Harry Richter AK 70 200 F 3:04,83
Joachim Schulze AK 75 50 B 0:43,42 , 100 B 1:34,84 und 200 B 3:31,71

Alle weiteren Ergebnisse findet ihr in unserer Ergebnisdatenbank.

Drucken