DKM Masters 2016

Verfasst von J.S. am .

Trotz der Unannehmlichkeiten durch die Bauarbeiten am Stadionbad in Hannover gingen wir mit großen Erwartungen in die Wettkämpfe. Vor allem die mixed Freistilstaffel in der AK 280 + war uns wichtig, da wir uns vorgenommen hatten, den Deutschen Rekord zu verbessern, was uns dann mit einer guten Zeit gelang. Wir schwammen in folgender Besetzung: Peter Schmidt 36,58, Gisela Enke 36,96, Joachim Schulze 34,42 und Lenka Noitz 33,80 und in 2:21,76 blieben wir 2,5 sec. unter der alten Bestzeit.

Weitere Titel konnten wir uns in der 4x50 Freistilstaffel AK 280 + männlich in der Besetzung Jos Packenius 31,23, Peter Schmidt 36,33, Jochen Tekken 32,72 und Ralf Sigmund (extra nur für die Staffel gekommen) 31,23 in 2:11,66 vor Wuppertal sichern.

In den Einzelwettbewerben war Jos Packenius, AK 65, der eifrigste Titelsammler. Er gewann die 50m Schmetterling in 34,48, 100m Lagen in 1:19,12, die 200m Lagen in 2:59,45 sowie den kleinen Mehrkampf mit 2826 Punkten. Lenka Noitz, AK 60, konnte die 100m Rücken in starken 1:28,19 gewinnen und Peter Schmidt, AK 80, die 50m Rücken in guten 45,34.

Auch konnten wir uns noch 9 x über Vizemeisterschaften freuen. Lenka Noitz für 200m F in Bestzeit 2:46,13 , Bernd Rehbein, AK 75, für 200m F in 3:23,46 , Jos Packenius für 30,41 über 50 F, Peter Schmidt, AK 80, für 37,46 über 50 F und 100m R in 1:44,90 sowie Joachim Schulze, AK 75, für 50m R in 44,83, 100m B in 1:37,55, 100m Lagen in 1:33,67 und 200m L in 3:35,71.

Überschattet wurden die Meisterschaften durch den Tod eines Aktiven, der nach seinem Rennen im letzten Veranstaltungsabschnitt über 50m B zusammenbrach und aus dem Wasser gezogen werden musste. Die sofort eingeleiteten Maßnahmen zur Reanimation konnten ihm nicht mehr helfen. Nach diesem tragischen Vorfall wurde die Veranstaltung abgebrochen und der letzte Abschnitt nicht mehr gewertet. Diese Meisterschaften haben uns wirklich alles abverlangt, physisch wie auch psychisch. So war natürlich auch die Stimmung auf der Heimfahrt sehr gedrückt.

Drucken