joomla templates top joomla templates template joomla

Der Nachwuchs auf erster Wettkampffahrt

Geschrieben von A.K. am .

Die Gruppe von Andreas & Yagmur nahm beim 43. Neujahrsschwimmen des WSV Selb (Franken) am 20.01.2018 teil. Am Freitag, dem 19.01.2018 fuhren 13 Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahre zu ihrer ersten Wettkampffahrt, für die es überwiegend auch die erste Fahrt ohne Eltern gewesen ist, vom Sachsendamm aus in Richtung Bayern los. Der Bus wurde von unserem langjährigen Trainer Dirk Müller gefahren.

Das erste Highlight für die Kids war das Abendessen bei McDonalds, und die Herausforderung der Trainer lag darin, die 13 verschiedenen Happy Meals zu bestellen. Wir kamen dann nach einer langen Fahrt an unserer Unterkunft, einem ausgebauten Bauernhof an. Dieser lag sehr idyllisch ca. 15km von Selb entfernt und stand uns alleine zur Verfügung. Ringsherum lag eine dichte Schneedecke, die die Unterkunft zu einem eindrucksvollen Bild machte.

Den nächsten Morgen konnten wir ganz entspannt starten, da der Wettkampf erst gegen Mittag begann. So blieb uns viel Zeit für das selbst organisierte Frühstück und einigen Gesellschaftsspielen mit den Kindern. Zudem schneite es draußen, während es in Berlin nur tristes Wetter gab. Die Stimmung auf dem Weg zur Schwimmhalle nach Selb war sehr gut und sollte sich auch später beim Wettkampf positiv auswirken. Nach dem ersten Kennenlernen des ungewohnten Wettkampfbeckens, startete die Veranstaltung pünktlich um 13 Uhr. Die SG Schöneberg war neben einem Verein aus Tschechien der einzige zugereiste Verein. Das fränkische Wasser erwies sich als sehr schnell, denn es wurden sehr viele neue Bestzeiten geschwommen. Darüber hinaus konnten 5 Goldmedaillen, 7 silberne und 5 bronzene Medaillen in den Einzelwertungen mit nach Hause genommen werden. In Anbetracht, dass die Gruppe nur 2-3-mal die Woche trainiert, kann man auf dieses Abschneiden mehr als stolz sein. Eine nachträglich gemeldete Freistill-Staffel der schnellsten vier Jungen, erkämpfte sich einen 3. Platz. Die Konkurrenz war nicht nur älter, sondern auch mindesten einen Kopf größer. Erfolgreichste Schwimmerin war Rosalie Leonhard, die in drei Starts dreimal den ersten Platz erreichte. Die Leistungen der anderen Kinder sind ebenfalls herausragend, da sie die Erwartungen der Trainer mehr als übertroffen haben. Die Kinder bedankten sich für das erfolgreiche Abschneiden damit, dass der Trainer Andreas "in voller Montur" nach dem Wettkampf von allen ins Wasser geworfen wurde.

Gefeiert wurden die Erfolge beim anschließenden gemeinsamen Pizzaessen. In der Nacht gab es weiteren Schnee, sodass unser Busfahrer Dirk den Weg zum Bus freischaufeln musste, damit wir uns zum Schlittenfahren mit dem gastgebenden Verein treffen konnten. Dieser stellte nicht nur geeignetes Material zum Rodeln zur Verfügung, sondern brachte anschließend noch warmen Kinderpunsch und Kuchen zu unseren glücklichen und ausgetobten Kindern. Nach dem gemeinsamen selbstgekochten Mittagessen hieß es dann leider schon wieder Abschied nehmen. Gegen 19.30 Uhr erreichten wir dann wieder Schöneberg und wurden von den Eltern mit einem stürmischen Applaus begrüßt. Dieses Wochenende wurde für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis, was zu der Frage führte, ob wir nicht am nächsten Wochenende wieder nach Selb fahren können. Leider müssen wir bis zum Januar 2019 warten, um zum 44. Neujahrsschwimmfest des WSV Selb fahren zu können.

Partner & Sponsoren

Kontakt

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, können Sie uns per Email erreichen:

info@sg-schoeneberg.de

Geschäftszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist unter folgender Rufnummer zu erreichen: +49 30 78891250
  • Di, Do: 10.00 bis 13.00 Uhr
  • Mi: 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Fr: 10.00 bis 13.00 Uhr

Partnerverein

Wir sind offizieller Partnerverein im Regionalkonzept des Bundesstützpunktes und des Landesleistungszentrums Berlin